Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
"Wir kümmern uns"

Grußwort von Bürgermeister Hagenlocher zum Fleckenfest

Bürgermeister Marcel Hagenlocher begrüßt alle Besucher des Fleckenfestes aus Nah und Fern.

Fleckenfest - Programm

Das Bühnenprogramm und alle weiteren Programmpunkte, Informationsstände inkl. Standortplan können Sie hier abrufen.

Fleckenfest - Angebote von Speisen und Getränke

Die Vereine und Institutionen bieten eine Vielfalt an Speisen und Getränke an. Für alle, die sich im Vorfeld informieren möchten, klicken Sie hier.

Fleckenfest - Teilnehmer am Kunst- und Handwerkermarkt

Hier finden Sie alle Teilnehmer/innen mit den Angeboten beim Kunst- und Handwerkermarkt.

Fleckenfest - Straßensperrung

Alle allgemeinen Informationen zum Fleckenfest, z.B. Straßensperrung, Bushaltestellen usw. können Sie hier entnehmen.

Mötzingen lädt zum 5. Fleckenfest mit verkaufsoffenem Sonntag am Wochenende 23./24. Juli 2016 ein

Beim Fleckenfest feiert ganz Mötzingen mit

Alle vier Jahre wird in Mötzingen ein großes Fest gefeiert, bei dem der gesamte Ort mitmacht: Kirchen, Vereine, sonstige Institutionen, Gewerbetreibende, Kindergärten, Schule und Gemeinde, Bürger und Besucher – alle tragen etwas zum Gelingen des beliebten Fleckenfest bei. Im Jahr 2016 findet das Fleckenfest bereits zum fünften Mal statt.
Seinen Ursprung hat das Fleckenfest im Jahr 1995 in welchem Mötzingen die 900-Jahr-Feier beging. Das Fest zum Ortsjubiläum war ein derartiger Erfolg, dass die Mötzinger beschlossen, von nun an alle vier Jahre ein gemeinsames Fest zu feiern.

Am 23. und 24. Juli geht es deshalb von Kirche über Rathausplatz, Schloßplatz bis zum Schulhof hoch her. Wie schon bei den Festen in den Jahren 2000, 2004, 2008 und 2012 ziehen viele Hände an einem Strang, um etwas Tolles auf die Beine zu stellen: Essen, Trinken, Musik, Informationen und allerhand Spiele, Aktivitäten und Attraktionen für Groß und Klein lassen garantiert keine Langeweile aufkommen.
Dafür sorgen rund 30 Vereine und Institutionen, die gemeinsam ein abwechslungsreiches, vielseitiges Programm zu Stande bringen, bei dem für jeden etwas dabei sein dürfte. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Damit alles reibungslos über die Bühne geht, übernimmt die Gemeinde Mötzingen nicht nur Organisation und Koordination der Veranstaltung, sondern nach einem Gemeinderatsbeschluss trägt sie auch die Allgemeinkosten bis zu einer Höhe von 14.000 €.

„Das Fleckenfest ist eine besondere Attraktion im Veranstaltungskalender, ein ganz tolles Fest!“ erklärt Bürgermeister Marcel Hagenlocher begeistert. Er wird das Fest am Samstag um 16 Uhr mit dem traditionllen Fassanstich auf der Bühne auf dem Schlossplatz eröffnen – musikalisch umrahmt vom Musikverein Mötzingen. Der Festsonntag wird mit einem Ökumenischen Gottesdienst um 10 Uhr auf der Bühne auf dem Schulhof begonnen, der durch den Posaunenchor umrahmt wird. Das festliche Treiben beginnt nach dem Gottesdienst ab 11 Uhr.
Am Samstag ist bereits ab 14 Uhr der Künstlermarkt in der Gemeindehalle geöffnet. Dort stellen 18 Künstler aus Mötzingen und der Region ihre vielfältigen Werke aus.

Im gesamten Festbereich gibt es viele Angebote für Kinder und Erwachsene: Basteln, Karussel, Bogenschießen, Naturkino, Laserschießen, Feuerwehrschauübung, Fotobox, Nistkastenausstellung, Rollenrutsche, Kasperletheater, Medien-Flohmarkt, Schmuckbazar und vieles mehr…..

Aber auch die Information kommt an diesem Tag nicht kurz: das Bürger Netzwerk informiert über die geleisteten Arbeiten. Das DRK übernimmt nicht nur den Sanitätsdienst sondern zeigt auf in welcher Weise die Institution Hilfe z.B. durch die Ersthelfer vor Ort leistet. Aber auch die zahlreichen Firmen der IG Gewerbe werden in der Niederwiesenstraße beim Novalis über ihre Firmen informieren.

Am Sonntag wird im Auftrag des Landkreises Böblingen ein Radcheck in Mötzingen möglich sein. Fachkundige Mechaniker prüfen die vorbei gebrachten Fahrräder auf ihre Verkehrstauglichkeit. Kleinere Mängel werden sofort behoben, bei größeren Mängeln bekommt der Fahrradhalter eine Checkliste für seine Radwerkstatt mit.

Auf 2 Bühnen findet vielfältiges Programm statt: Tanzaufführungen von Vereinen und Grundschule, Singdarbietungen von Grundschule und Kindergärten, diverse musikalische Highlights und Gruppen über beide Tage laden zum Verweilen vor den Bühnen ein. Hauptacts am Samstagabend sind auf der Bühne auf dem Schloßplatz die Gruppe Party-Blues und auf der Bühne auf dem Schulhof die Gruppe Dicke Fische.

Wie in den vergangenen Jahren hoffen die Veranstalter, dass viele Besucher aus nah und fern nach Mötzingen kommen und hier ein paar schöne Stunden verleben. Die Vereine und Institutionen bieten auch kulinarisch sehr vielfältige Speisen und Getränke, so dass sicherlich für alle was dabei sein wird.

Aufgrund der besonderen verkehrlichen Beeinträchtigungen durch die Baumaßnahme des Landkreises (Sanierung und Ausbau der Straße nach Bondorf und Kreuzungsumbau im Innerortsbereich) wurden für die auswärtigen Besucher eigens einige Parkplätze ausgewiesen. Da einige Straßen in Mötzingen gesperrt sind oder nur eingeschränkt nutzbar, wird gehofft, dass die auswärtigen Besucher diese Parkplätze annehmen. Von Nagold her kommend ist es möglich im Gewerbegebiet bei der Firma Walter Knoll sein Fahrzeug zu parken, von Iselshausen her kommend besteht die Möglichkeit bei der Firma Rolf Benz, von Baisingen her beim Friedhof und von der Ortseinfahrt aus Jettingen auf dem Festplatz.

„Das besondere am Fleckenfest ist das gute Zusammenspiel der vielen einzelnen Gruppen in Mötzingen. Miteinander aktiv zu sein und gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen: Das zeichnet unserer Gemeinde aus und das kommt auch bei diesem Fest sehr schön zum Ausdruck!“

Machen Sie Ihr Fahrrad fit für den Sommer!

Gratis RadCHECK beim Fleckenfest in Mötzingen am Sonntag, 24. Juli 2016

 

Im Zug des Fleckenfest Mötzingen gastiert der gratis RadCHECK am Sonntag, 24. Juli 2016 in Mötzingen. Von 11 Uhr bis 17 Uhr kann jeder beim Fleckenfest, sein Fahrrad von fachkundigen Mechanikern auf Verkehrssicherheit überprüfen lassen. Kleinere Mängel werden direkt vor Ort behoben. So werden etwa die Bremsen eingestellt, Schrauben nachgezogen, Reflektoren angebracht oder die Kette geölt. Bei größeren Fahrradmängeln bekommt der Radfahrer eine Checkliste, mit der er zur Radwerkstatt seiner Wahl gehen kann, um die Mängel beseitigen zu lassen. Außerdem gibt es eine Ergonomieberatung (richtige Sitzposition) und vielen Informationen rund ums Radfahren.

Die vom Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg im Jahr 2012 gestartete Initiative RadKULTUR findet bereits in neun Modellkommunen statt – mit dabei ist seit 2015 der Landkreis Böblingen. Ziel des vielfältigen RadKULTUR-Programms auf Landesebene und in den Modellkommunen ist es, mehr Menschen in Baden-Württemberg für die positiven, schönen Seiten des Radfahrens zu begeistern und sie zu motivieren, in ihrem Alltag ganz selbstverständlich aufs Rad zu steigen. Dadurch soll das Mobilitätsverhalten im Land dauerhaft verändert und der Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehr gesteigert werden. Dabei arbeitet die Initiative RadKULTUR eng mit der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg (AGFK-BW) e.V. zusammen. Weitere Infos zur Initiative RadKUTLUR finden Sie auch unter www.radkultur-bw.de

Logo Radkultur
Logo Radkultur
Radcheck
Radcheck

Zahlreiche Darbietungen locken Besucher zum Fleckenfest am 23./24. Juli 2016

Das Fleckenfest – welches alle 4 Jahre in Mötzingen stattfindet – lockt auch 2016 mit vielen zahlreichen musikalischen Darbietungen Besucher aus nah und fern. Die Aufführungen finden auf 2 Bühnen im Festbereich, aber auch in Zelten bei den einzelnen Veranstaltern oder in der Evang. Kirche statt.

 

Beginn des Fleckenfestes ist am Samstag, 23. Juli 2016 um 16 Uhr mit dem Fassanstich von Bürgermeister Marcel Hagenlocher auf der Bühne Schloßplatz. Der Musikverein Mötzingen wird diesen musikalisch umrahmen und bis 18 Uhr das Publikum unterhalten.

Auf dieser Bühne wird als Samstagabend-Hauptact ab 20 Uhr die Gruppe Partyblues spielen. Die Stuttgarter Cover-Band bietet ein umfassendes Repertoire, welches von Adele über Nena, Abba, Queen bis zu AC/DC und Schlagern reicht. Bei dieser umfassenden Auswahl bleibt kein Wunsch der Tanz- und Partypeople unerfüllt.

 

Auf der Bühne im Schulhof werden der Grundschulchor  und die Tanz AG der Grundschule Mötzingen von 16.30 – 17 Uhr ihr Können aufführen. Die Kinder- und Jugendjazztanzgruppe des TSV Öschelbronn wird dann im Anschluss ihre Choreographien darbieten.

Ab 17.30 Uhr dürfen die Fleckenfest-Besucher-Kids selbst zu „Tanzalarm“ tanzen und Party machen.

Für die Abendunterhaltung auf der Bühne im Schulhof konnte die Gruppe „Dicke Fische“ engagiert werden. Die Band wurde mit dem Preis „Künstler des Jahres“ ausgezeichnet und besteht aus drei Musikern. Die Profis interpretieren bekannte, neue und auch eigene Songs auf ihre ganz eigene Art und Weise. Das abwechslungsreiche Live-Repertoire fasziniert das Publikum bis niemand mehr still steht oder sitzt – gute Laune ist garantiert.

 

Der Festsonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst auf der Bühne im Schulhof. Dieser wird durch den Posaunenchor Mötzingen musikalisch begleitet.

Im Anschluß daran ist ein weiteres interessantes Programm auf dieser Bühne geplant. Um 11.30 Uhr wird der Kindergarten Regenbogen gesanglich die Bühne erobern von 12 bis 13 Uhr singt der Shanty Chor Starzach für die Besucher. Ab 13 Uhr unterhält die VM Band (Band der Volksmission Mötzingen) die Anwesenden und ab ca. 13.45 Uhr wird der Liederkranz Baisingen auftreten und danach wird dieser Auftritt in ein offenes Singen mit dem Liederkranz Mötzingen übergehen. Zwischen 15 und 16 Uhr wird der HC Jettingen mit seinen Akkordeonspielern ihr Können zum Besten geben.

In der Zeit von 17 – 18 Uhr spielt die Gruppe Inclusion auf der Schulhofbühne. Dies ist ein Musikprojekt vom CJD Nagold und dem Verein für Soziale Integration e.V. aus Nagold. In der Gruppe musizieren Menschen mit Psychischer Erkrankung / Behinderung gemeinsam mit anderen und das Repertoire reicht von Rockklassikern bis zur moderner Chartmusik.

Ab 18 Uhr wird der Posaunenchor die Gäste unterhalten und ab 19 Uhr wird ein DJ das Fleckenfest auf der Schulhofbühne ausklingen lassen.

 

Ebenfalls ein umfassendes Programm wird am Sonntag auf der Bühne auf dem Schloßplatz geboten. In der Zeit von 11.30 Uhr bis 13.30 wird der Musikverein Vollmaringen die Gäste in der Mittagszeit unterhalten. Die Jugendmusikkapelle Mötzingen wird ab 14 Uhr ihr Können zum Besten geben und im Anschluss daran wird sich ab 14.30 Uhr die SVM Jugend vorstellen. Ab 15.30 Uhr werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des VHS Kurses „Drums alive“ den Anwesenden zeigen, was sie einstudiert haben. Von 17 – 19 Uhr wird der Musikverein Hailfingen auf der Bühne spielen und dann geht es in die Abendunterhaltung.

 

Aber auch neben der Bühnenunterhaltung ist für die Besucher einiges geboten:

Bei Novalis in der Niederwiesenstraße stellen sich nicht nur die Mötzinger Firmen vor, sondern dort lädt eine Cocktailbar und live Musik von 18 – 20 Uhr von Rouven Lohrer und Friend zum Verweilen ein. Im Zelt des Schützenvereins vor dem Rathaus wird am Samstagabend ab 19 Uhr der Alleinunterhalter Ralf Meier die Gäste unterhalten.

Ebenso finden am Sonntag 2 Gospelkonzerte der Gruppe Albatros in der Evangelischen Kirche statt. Die Akteure freuen sich ihr Repertoire von 14 – 14.30 Uhr und von 15.45 – 16.15 Uhr aufzuführen.

Außerdem bietet der NABU am Sonntag ab 11 Uhr stündlich im Alten Rathaus die Möglichkeit Naturfilme anzuschauen und im Werkraum / Altes Schulhaus wird am Sonntag um 15 Uhr und um 16 Uhr zu 2 Aufführungen des Kasperletheaters eingeladen. Das Jugendreferat bietet ebenfalls am Sonntag um das Alte Rathaus ein Kinder- und Jugendprogramm an und die Kids können sich an einer Rollenrutsche erfreuen.

Eine Schauübung der Feuerwehr Mötzingen um 13 Uhr in der Schloßgartenstraße rundet das umfangreiche Programm ab.

Kunst- und Handwerkermarkt in Mötzingen

Anlässlich des Fleckenfestes am 23. / 24. Juli 2016 findet in der Mötzinger Gemeindehalle ein Kunst- und Handwerkermarkt statt.

Insgesamt 18 Künstlerinnen und Künstler sowie Handwerker/-innen stellen ihre Werke und Produkte zum Anschauen und zum Verkauf aus.

Nach den Jahren 2000, 2004, 2008 und 2012 konnten auch zur Begleitung des Fleckenfestes in diesem Jahr zahlreiche Aussteller aus Mötzingen und Umgebung gewonnen werden.

Der Kunst- und Handwerkermarkt öffnet am Samstag bereits um 14 Uhr seine Türen und ist bis 18 Uhr geöffnet, am Sonntag können Interessierte von 12 bis 17 Uhr den Künstlerinnen und Künstlern in der Gemeindehalle ihren Besuch abstatten.

Zu sehen sind die Vielfältigsten Arbeiten: Tiffany-Glaskunst, selbstgemachte Grußkarten, Näharbeiten, Strick- und Häckelartikel für Groß und Klein sowie für Puppen, Bilder aus verschiedensten Materialien und Kunstrichtungen, Besteckschmuck, Scherenschnittkarten, Häckeltiere, Blüten- und Blütenkugeln aus Papier, Blumen und Schmetterlinge aus Perlen, Holzpuzzles, Dekoartikel, Skandinavische Wohnaccessoires, Eisenartikel, Töpferwaren, verschiedenes aus Holz, Modeschmuck aus recycelbaren Materialien, Steifbären, über 30 Sorten Senf, Glasperlenschmuck und noch vieles interessantes mehr.

Die Teilnehmer am Kunst- und Handwerkermarkt kommen zum großen Teil aus Mötzingen, aber auch aus Bondorf, Nagold, Calw-Heumaden, Herrenberg-Kuppingen, Haiterbach-Unterschwandorf, Ebhausen, Wörnersberg und Gäufelden.

Die Gemeinde bedankt sich bei allen Mitwirkenden – ganz besonders aber bei Georg Geisenhof, der in diesem Jahr – wie in den Jahren zuvor auch - verantwortlicher Ansprechpartner für den Kunst- und Handwerkermarkt ist. Herr Geisenhof ist nicht nur durchführende Kraft bei den Ausstellungen im Rathaus der Gemeinde Mötzingen im Rahmen von „Kunst verbindet“, sondern in allen Jahren, in welcher der Kunst- und Handwerkermarkt das Fleckenfest begleitet immer als Aussteller und als Mitorganisator verlässlich an Bord.

 

Flyer zum Kunst- und Handwerkermarkt

 

E-Mobil-Treffen am Fleckenfest

Hier öffnet sich der Flyer zum E-Mobil-Treffen am Fleckenfest!