Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
"Wir kümmern uns"
Autor: Frau Silke Faßen
Artikel vom 07.11.2019

Sammlung Kriegsgräber

Für die deutschen Kriegsgräberstätten im Ausland bittet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. um Ihre Spende

Die inzwischen über 74 Jahre andauernde Friedenszeit in Deutschland garantiert keinen Fortbestand für die Zukunft. Dies lehrt uns die Geschichte unseres Landes in der geographischen Mitte Europas eindringlich. Der Frieden muss daher stets neu gestiftet werden, um ihn zu bewahren.

Der Volksbund, der am 16. Dezember 1919 gegründet wurde, feiert bald sein 100-jähriges Bestehen. Er leistet durch seine humanitäre Aufgabe der Kriegsgräberfürsorge seit vielen Jahrzehnten direkte Friedensarbeit: Die Grabpflege dient der Aussöhnung zwischen ehemaligen Feinden.

Der Volksbund arbeitet in 46 Staaten. Gegenwärtig betreut er die Ruhestätten von ca. 2,8 Mio. deutschen Kriegstoten auf 832 Kriegsgräberstätten.

Breite Anerkennung findet darüber hinaus die Jugendarbeit des Volksbundes. Sie ist seit jeher ein geeigneter Brückenbauer internationaler Verständigung. Der Volksbund ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und betreibt seit 1953 als einziger Kriegsgräberdienst eine eigene Jugend- und Schularbeit.

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Arbeit des Volksbund Deutschen Kriegsgräberfürsorge wird dadurch unterstützt, in dem Sammelbüchsen für einen bestimmten Zeitraum in unseren örtlichen Geschäften aufgestellt und so um Ihre freiwillige Spende gebeten wird.  

Die Sammeldosen werden im Rathaus und in folgenden Geschäften vom 4. November bis zum 16. November 2019 aufgestellt:

Apotheke am Schloss, Raiffeisenbank, Kreissparkasse, Bäckerei Seeger, Pflanzen Hiller, Metzg. Wörner, Galerie Henninger, Novalis, Getränke Luginsland, Fotokunst Lutz, Pizzeria Da Dino  

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ist ein überparteilicher und überkonfessioneller Zusammenschluss und wird in seinen Anstrengungen nicht nachlassen, die Arbeit in Bezug auf die vergangenen Kriege, aber auch für die Friedenssicherung in der Gegenwart und Zukunft weiter zu führen.

Ich wäre Ihnen deshalb sehr verbunden, wenn Sie Ihre Spende auf diesem Wege dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zukommen lassen würden.

Marcel Hagenlocher 
  Bürgermeister