Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
"Wir kümmern uns"
Autor: Frau Silke Faßen
Artikel vom 03.11.2017

Neubau der Kinderkrippe

"Neubau der Kinderkrippe" im Alemannenweg - Information zur weiteren Planung

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Mötzingen,

bereits im Mitteilungsblatt KW 42 / 2017 haben wir Sie über den bisherigen Projektablauf für den „Neubau der Kinderkrippe“ informiert.

In den letzten Monaten fanden viele Gesprächsrunden zwischen der Verwaltung, dem Krippenteam, der AG Bildung und Betreuung, dem Architekturbüro, den Fachplanern, der Kindergartenfachberatung sowie der Aufsichtsbehörde (KVJS) statt.

In dieses Projekt wird von allen Beteiligten sehr viel Herzblut und Engagement hineingesteckt und die Verwaltung möchte sich an dieser Stelle bei allen an diesem Projekt Beteiligten herzlich bedanken.

Es wurde/wird viel diskutiert und besprochen und es müssen auch noch viele Entscheidungen getroffen werden.

Bei solch großen Projekten und Prozessen ist man sicherlich nicht immer einer Meinung, trotzdem ist es schön, dass alle Beteiligten gemeinsam an einem Strang ziehen und gute Lösungswege im Konsens erarbeitet werden.

Die Nachfrage nach Kleinkindbetreuungsplätzen in unserer Gemeinde hat sich in den letzten Wochen weiter verstärkt, so dass wir feststellen können, dass wir mit dem geplanten Neubau der Kindertageseinrichtung, auch was die steigende Nachfrage betrifft, ganz klar auf dem richtigen Weg sind.

Im Alemannenweg wird eine tolle neue Kinderkrippe entstehen – da sind sich alle Beteiligten sicher!

In der letzten öffentlichen Gemeinderatssitzung am 24.10.2017 stimmte der Gemeinderat einstimmig der vom Architekturbüro Stuible und Schlichtig vorgestellten Entwurfsplanung zu.

Es handelt sich um einen zweistöckigen Bau mit insgesamt vier Gruppenräumen mit jeweils 10 Kindern, so dass in der Einrichtung 40 Kinder zwischen dem ersten und dem dritten Lebensjahr betreut werden können.

Im Herbst/Winter 2016 wurde durch das Kindergartenpersonal ein Raumkonzept für die neue Kinderkrippe erstellt. Unter anderem wurde intensiv über die pädagogischen Anforderungen für einen zeitgemäßen Kinderkrippenneubau gesprochen. Die Anordnung, Größe und Lage der Räume sind an das pädagogische Konzept angepasst.

Weitere Schritte

  • Das Architekturbüro Stuible und Schlichtig wurde in der Gemeinderatssitzung am 24.10.2017 ermächtigt, auf Basis des vorgelegten Planungskonzepts die Genehmigungsplanung zu erstellen, um dann im nächsten Schritt das Baugesuch im Landratsamt Böblingen einreichen zu können.

  • Parallel soll die Werkplanung durch das Architekturbüro und die Fachplaner erstellt werden

  • Noch in diesem Jahr soll der Gemeinderat ein Landschaftsarchitekturbüro für die Gestaltung der Außenanlage auswählen

  • Wir gehen davon aus, dass die Erteilung der Baugenehmigung durch das Landratsamt Ende 2017/Anfang 2018 erfolgt

  • Danach (Frühjahr 2018) sollen die Ausschreibungen für die verschiedenen Gewerke durchgeführt werden und die Vergaben im Gemeinderat stattfinden

  • Geplanter Spatenstich: Sommer 2018

  • Geplante Bauzeit: 1,5 Jahre

  • Eröffnung neue Kinderkrippe: Herbst / Winter 2019

Bauplatz Alemannenweg
Bauplatz Alemannenweg
Kinderkrippe Ansicht
Kinderkrippe Ansicht
Kinderkrippe EG
Kinderkrippe EG
Kinderkrippe OG
Kinderkrippe OG
Kinderkrippe Schnitt
Kinderkrippe Schnitt