Immer aktuell informiert: Gemeinde Mötzingen

Seitenbereiche

„Wir kümmern uns.“

Glasfaser

Artikel vom 16.09.2021

Geplanter Glasfasernetz-Ausbau in Mötzingen
Kaum eine Entwicklung der letzten Jahre hat so große Auswirkungen auf unsere Lebensbereiche genommen wie das Internet und die damit verbundenen Dienste und Möglichkeiten. Man denke nur an die rasante Entwicklung von Computern, Smartphones oder Smart-TVs. Dabei werden immer schnellere und leistungsfähigere Internetverbindungen benötigt, um mit den stetig steigenden Datenmengen umgehen zu können. Wir alle sind auf diese Technik angewiesen, ob in Schule, Beruf oder in der Freizeit. Gerade auch in den vergangenen Monaten der Corona-Pandemie wurde dies umso deutlicher.

Obwohl wir in den vergangenen Jahren in Zusammenarbeit mit der Telekom bereits viele Anstrengungen unternommen haben, um eine möglichst gute Breitbandversorgung für unsere Gemeinde zu erreichen, ist nur der Ausbau des Glasfasernetzes eine zukunftsweisende Lösung.
Mit der Deutschen Glasfaser hat unsere Gemeinde nun einen privatwirtschaftlichen Investor und Spezialisten für die Planung, den Bau und den Betrieb von FTTH-Glasfasernetzen gefunden. Die Deutsche Glasfaser möchte das gesamte Gemeindegebiet von Mötzingen mit Glasfaseranschlüssen ausbauen. In der Telekommunikationsbranche ist es dabei üblich, dass dann ausgebaut wird, wenn ausreichend Interesse an einem Anschluss vorhanden ist. So geht auch die Deutsche Glasfaser vor.
Für Mötzingen bedeutet dies: Die entscheidende Voraussetzung für den Ausbau besteht darin, dass sich während der sogenannten Nachfragebündelung - bis zum 13.12.2021 - mindestens 40% der anschließbaren Haushalte für einen Glasfaseranschluss entscheiden, damit sich der Ausbau für das Unternehmen wirtschaftlich realisieren lässt. Dies ist ein einmaliges und zeitlich begrenztes Angebot der Firma Deutsche Glasfaser. Kommt die notwendige Anzahl aber nicht zusammen, wird es dieses Angebot auf absehbare Zeit vermutlich nicht mehr geben.

Leider können die ursprünglich geplanten Informationsabende zum Glasfaserausbau infolge der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie nicht wie vorgesehen stattfinden. Um Sie umfassend über den möglichen Glasfaserausbau zu informieren, erfolgt ersatzweise ein Online-Infoabend.

In einer kurzen Präsentation stellt Ihnen die Deutsche Glasfaser, das Vorhaben, durchzuführende Maßnahmen und selbstverständlich das Produktangebot am
Montag, 27. September 2021 um 19:00 Uhr
vor.

Hieran können Sie
- mit Ihrem PC/Laptop unter dem Link www.deutsche-glasfaser.de/moetzingen
- mit Ihrem mobilen Endgerät (Smartphone/Tablet) nach Download der kostenlosen „ZOOM Cloud Meetings“ App aus dem Appstore / Google Play Store teilnehmen.

Weitere persönliche Informationen können Sie während der Nachfragebündelung erhalten. Die genaueren Wege und Daten hierzu werden über das Mötzinger Mitteilungsblatt sowie über Flyer, usw. durch die Firma Deutsche Glasfaser veröffentlicht.

 

Die Pressemitteilung der Auftaktveranstaltung "Bondorf, Gäufelden und Mötzingen geben Gas beim Breitandausbau" des Unternehmens "Deutsche Glasfaser" im Rathaus Mötzingen können Sie hier aufrufen (PDF-Datei).

 

Das Anschreiben der Mötzinger Haushalte bezüglich näheren Informationen zum geplanten Glasfasernetz-Ausbau der Deutsche Glasfaser in Mötzingen finden Sie hier. (PDF-Datei)