Immer aktuell informiert: Gemeinde Mötzingen

Seitenbereiche

„Wir kümmern uns.“

Totensonntag 2021

Artikel vom 25.11.2021

Bedingt durch die Corona-Pandemie musste die Gedenkstunde am Sonntag, 21. November 2021 auf dem Mötzinger Friedhof als stilles Gedenken erneut ohne Publikum stattfinden. Zuvor gab es in der Mauritius-Kirche einen ökumenischen Gottesdienst.

Nach dem Gottesdienst trafen sich Bürgermeister Marcel Hagenlocher, Pfarrer Stefan Taut von der evangelischen Kirchengemeinde und Rainer Stefanek (Vorstand des VdK Mötzingen) am Ehrenmal auf dem Friedhof.
Zum stillen Gedenken der Opfer von Krieg, Terror, Gewalt und Unterdrückung aller Nationen legten sie am Ehrenmal einen Kranz nieder.

Der Totensonntag 2021 ist wie im vergangenen Jahr ungewohnt und anders. Gemeinsam, aber nicht am gleichen Ort und zur gleichen Zeit, gedachten alle der Toten und Opfer der beiden Weltkriege und des Nationalsozialismus sowie aller Opfer von Krieg, Terror, Gewalt und Unterdrückung.