Immer aktuell informiert: Gemeinde Mötzingen

Seitenbereiche

„Wir kümmern uns.“

Öffentliche Verkehrsflächen

Artikel vom 20.06.2022

Derzeit wachsen Anpflanzungen relativ stark und überwuchern zum Teil öffentliche Verkehrsflächen.
Wir wollen daran erinnern, dass Anpflanzungen aller Art wie z.B. Hecken, Bäume, Sträucher, die in öffentliche Verkehrsflächen (Gehwege, Fahrbahnen, Plätze) hineinragen, zurückgeschnitten, ausgeästet oder erforderlichenfalls beseitigt werden müssen, damit die Sicherheit des öffentlichen Verkehrs nicht behindert oder gefährdet wird.

Es ist besonders darauf zu achten, dass die Sicht auf Verkehrszeichen sowie auf Hausnummern, Verkehrszeichen und Straßenbezeichnungen, auch aus großer Entfernung nicht verdeckt sein darf. Alle Eigentümer und Besitzer von Grundstücken werden erneut auf die Bestimmungen hingewiesen und gebeten, die erforderlichen Arbeiten vorzunehmen.

Über öffentlichen Verkehrsflächen müssen stets folgende lichte Höhen von Bepflanzungen freigehalten werden:
2,50 m über Geh- und Radwegen und 4,50 m über Fahrbahnen.

Außerdem wird darauf hingewiesen, dass die Bepflanzungen oder Zäune an Kreuzungen und Einmündungen stets so zu halten sind, dass ein Sichtwinkel für einbiegende Fahrzeuge vorhanden ist. Bitte vermeiden Sie durch einen zeitnahen Rückschnitt ein persönliches Anschreiben durch das Ordnungsamt.

Den Baum- und Heckenschnitt können Sie auf dem Häckselplatz während der Öffnungszeiten (mittwochs und freitags 15 - 18 Uhr und samstags 9 -13 Uhr) abladen.